Politik : CDU-Finanzen: Rechenschaftsbericht für 1999 korrekt

Die CDU hat für 1999 einen korrekten Rechenschaftsbericht vorgelegt und erhält deshalb den vollen staatlichen Zuschuss von 66,7 Millionen Mark. Das hat Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) in der "Süddeutschen Zeitung" angekündigt. Er habe neben den bereits erhobenen Forderungen wegen der Parteispendenaffäre keine weiteren aktuellen Ansprüche an die CDU. Thierse verwies darauf, dass um die von ihm gegen die CDU verhängte Strafe von 41 Millionen Mark wegen der Schwarzgeldkonten der hessischen Christdemokraten noch gestritten werde. Er werde vermutlich Berufung gegen das Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts einlegen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben