CDU-Jugendorganisation : Mißfelder als JU-Vorsitzender wiedergewählt

Er macht es nochmal: Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, ist mit großer Mehrheit für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt worden. Damit wird er zum JU-Bundesvorsitzenden mit der längsten Amtszeit.

Prominent unterstützt: JU-Vorsitzender Philipp Mißfelder neben der Bundeskanzlerin.
Prominent unterstützt: JU-Vorsitzender Philipp Mißfelder neben der Bundeskanzlerin.Foto: dpa

Philipp Mißfelder ist erneut Bundesvorsitzender der Jungen Union (JU). Beim Deutschlandtag der Nachwuchsorganisation der Union erhielt der geborene Gelsenkirchener 86,54 Prozent der Stimmen, wie der Landesvorsitzende der JU Mecklenburg-Vorpommern, Marc Reinhardt, nach der Auszählung der Stimmen beim Deutschlandtag der Jungen Union in Rostock am Freitagabend mitteilte.

„Ich möchte mein Bestes geben, um die Junge Union in einen erfolgreichen Bundestagswahlkampf zu führen“, sagte Mißfelder, der keinen Gegenkandidaten hatte. Der 33-jährige steht seit 2002 an der Spitze der Jungen Union. Mit dem erneuten Antritt des Amtes ist er derjenige JU-Bundesvorsitzende mit der längsten Amtszeit.

(dapd)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben