Politik : China lässt Kontrolle zu

Anlage aus Hanau wird überwacht – aber nur symbolisch

-

Berlin (rvr/deh). Berlin und Peking gehen davon aus, dass der Export der Hanauer Nuklearfabrik nicht an der Einbeziehung der Internationalen Atomenergiebehörde scheitern wird. Die Wiener IAEO soll sicherstellen, dass die Hanauer Anlage zivil genutzt wird. Chinesische Diplomaten in Berlin sagten dem Tagesspiegel, Peking habe nach seinem IAEOBeitritt 1984 „alle zivilen Nuklearanlagen freiwillig den Verifizierungen der IAEO unterstellt“. Es sei nur „logisch“, wenn dies nun auch für die Hanauer Anlage gelte. „Darin besteht kein Problem“, sagte der Vertreter der chinesischen Botschaft. Allerdings hieß es bei der IAEO, die Kontrolle der fünf Atommächte sei „nur symbolisch“. In China werde nur eine Uran-Anreicherungsanlage auf freiwilliger Basis von der IAEO kontrolliert.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar