Politik : Der Grünen-Politiker hält Schwarz-Grün auf Landesebene für möglich

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir schließt eine Zusammenarbeit seiner Partei mit der CDU auf Landesebene nicht aus. Seine Partei sei eine eigenständige politische Kraft, sagte Özdemir am Freitag im Deutschlandradio Berlin. Wenn man auf Landesebene gewisse Programme mit der CDU eher umsetzen könne als mit der SPD, werde dies auch zur Zusammenarbeit mit der Union führen. Die Grünen wollten ihre Vorstellungen so weit wie möglich realisieren. Sie müssten darauf achten, nicht als linkes Beiboot der Sozialdemokraten zu erscheinen. "Wir sind nicht die Jusos von Herrn Schröder", sagte Özdemir.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben