Politik : Der Tag der späten Tore

NAME

Spaniens Hoffnungen auf den ersten Weltmeistertitel bleiben weiter bestehen. Während sich viele andere Favoriten von der Weltmeisterschafts-Endrunde in Asien verabschieden mussten, ziehen die Spanier mit dem vierten Sieg im vierten Spiel ins Viertelfinale ein. Doch die Entscheidung gegen Irland fiel äußerst knapp aus. Ein frühes spanisches Tor in der achten Minute durch Stürmerstar Fernando Morientes, der sein Trefferkonto bei der WM auf drei erhöhte, und dann achzig 80 Minuten irischer ununterbrochener Sturmlauf auf das Tor Iker Casillas. Die Spanier stellten sich nur noch in die eigene Abwehr und beschränkens sich auf einige Konter. Doch das wurde von den Iren bestraft. Die erste Riesenchance zum Ausgleich vergibt Ian Harte nach 63 Minuten. Sein Foulelfmeter wurde von Casillas pariert. Doch beim zweiten Elfmeter, den der Schwedische Schiedsrichter Anders Frisk den Iren zuspricht, verwandelt Robbie Keane sicher. In der Verlängerung besinnen sich die Spanier wieder auf ihre Offensivstärke und stellen das Machtverhältnis auf dem Platz wieder her. Nach dreißig Minuten Verlängerung folgten noich zehn weitere Elfmeter. Im Elfmeterschießen behielten die Spanier die Nerven und trafen dreimal. Die Iren verwandelten nur zwei Elfmeter und müssen nun nach Hause reisen.

Auch der Senegal trumpft weiter auf. Nachdem die Afrikaner in der Vorrunde schon Titelverteidiger Frankreich aus dem Turnier geworfen hatten, muss nun auch Schweden die Heimreise antreten. Das entscheidendene Tor in der Verlängerung erzielte der Strümer Henri Camara in der 104. Minute. In der regulären Spielzeit hatte Camera schon in der 37. Minute den Ausgleich für den Senegal erzielt. Stürmerstar Henrik Larsson brachte die Schweden bereits nach elf Minuten in Führung. Vor 39 747 Zuschauern im japanischen Oita hatte Anders Svensson in der Verlängerung seinerseits den Treffer zum Golden Goal auf dem Fuß, doch der Schwede traf in der 95. Minute nur den Pfosten. Der schwedische Torschütze Larsson erklärte nach dem Spiel seinen Rücktritt aus der schwedischen Nationalmannschaft. Der Stürmer von Celtic Glasgow will sich mehr seiner Familie widmen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben