Politik : Deutschland unterliegt Brasilien 2:3

-

Nürnberg Trotz starker Leistung hat Deutschland das Halbfinale im Confed- Cup gegen Brasilien 2:3 (2:2) verloren. „Die Mannschaft hat sich wirklich zerrissen“, sagte Bundestrainer Jürgen Klinsmann. „Auch spielerisch waren wir den Brasilianern absolut ebenbürtig. Wir sind aber noch nicht da angekommen, wo wir hin wollen.“ Vor 42 000 Zuschauern im Nürnberger Frankenstadion gingen die Brasilianer nach 20 Minuten durch Adriano in Führung. Stürmer Lukas Podolski erzielte eine Minute später den Ausgleich, ehe Ronaldinho für Brasilien (43.) und Michael Ballack für Deutschland (45.) jeweils per Foulelfmeter trafen. Den Siegtreffer zum 3:2 für Brasilien schoss erneut Adriano. Deutschland spielt am Mittwoch gegen den Verlierer des zweiten Halbfinalspiels zwischen Argentinien und Mexiko um Platz drei. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben