Deutschlandbesuch : Bush und seine Frau landen in Tegel

Der noch amtierende amerikanische Präsident, George W. Bush, und seine Gattin Laura sind am Nachmittag in Tegel gelandet. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Mann begrüßen die beiden in Meseberg. Dort geht es auch um politische Themen.

Bush in Deutschland
Gelandet. Der amerikanische Präsident George W. Bush und seine Frau am Dienstagnachmittag in Berlin Tegel. -Foto: ddp

BerlinUS-Präsident George W. Bush ist am Dienstag zum voraussichtlich letzten Deutschlandbesuch seiner Amtszeit eingetroffen. Bush und seine Ehefrau Laura landeten am späten Nachmittag auf dem militärischen Teil des Berliner Flughafens Tegel. Noch am Abend wurde das Ehepaar im Gästehaus der Bundesregierung im brandenburgischen Meseberg erwartet. Dort wollten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Ehemann Joachim Sauer die Gäste bei einem gemeinsamen Abendessen begrüßen.

Am Mittwochvormittag finden Merkel und Bush Gelegenheit zu politischen Gesprächen. Bilateral geht es unter anderem um die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen. International wollen sich Bush und Merkel über den bevorstehenden G8-Gipfel in Japan, die Lage in Afghanistan und im Irak sowie das Nuklearprogramm Irans reden. Am Mittwochmittag wollen Merkel und Bush die Presse über die Ergebnisse ihres Meinungsaustauschs unterrichten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verlässt das Ehepaar Bush Meseberg und Deutschland nach rund 20-stündigem Aufenthalt wieder. (kda/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben