Politik : Die Jungen als Streitschlichter

-

Dem Nachwuchs reicht’s: In einer gemeinsamen „Berliner Erklärung“ fordern junge SPDMitglieder und junge Gewerkschafter ein Ende des Reformstreits und warnen vor einer „Spaltung der Linken“. Nie zuvor habe es eine so „unverhohlene inhaltliche Entfremdung zwischen SPD und Gewerkschaften“ gegeben, heißt es. Beide Seiten müssten wieder in einen „konstruktiv-kritischen Dialog auf gleicher Augenhöhe “ eintreten. Konservative und Liberale stünden „schon in den Startlöchern, um eine reaktionäre Zeitenwende einzuläuten“. Die 15 Unterzeichner, darunter der Juso-Bundesvorsitzende Björn Böhning, Gewerkschaftssekretäre und Bundestagsabgeordnete, fordern die Diskussion über eine solidarische Bürgerversicherung, ein gerechtes Steuersystem, eine Erhöhung der Erbschaftsteuer für Bildungsinvestitionen, ein solidarisch finanziertes System zum Erhalt und Ausbau von Aus- und Weiterbildung, Debatten über Arbeitszeit und ein europäisches Sozialmodell. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben