Politik : Die kleine Unbekannte Was wir von T.S. nie erfuhren

Wolfgang Prosinger

Eigentlich haben wir immer geglaubt, wir hätten Tanja Stelzer ein bisschen gekannt. Gemeinsame 60-Stunden-Wochen verbinden schließlich enorm und erlauben mit den Jahren doch so manche Einblicke in geheimste Welten. Dennoch: Tief im Innersten ahnten wir stets, dass sie uns etwas vorenthielt. Dass es eine unbekannte Tanja gibt.

Eine Ahnung, die sich nun grausam bestätigte. Denn wer im Internet die Suchmaschine mit den Wörtern „Tanja“ sowie „Stelzer“ füttert, erlebt eine Überraschung ohnegleichen. Schon die Menge der Treffer hat es in sich: 995 Einträge. Und bereits der erste verblüfft: Tanja Stelzer, w4ird uns hier mitgeteilt, ist eine weithin bekannte – Trampolinturnerin. Aha, dahin also fuhr sie immer, wenn spätnachts nach getaner Arbeit ein grüner Peugeot vom Zeitungshof brauste: aufs Trampolin. Na ja, mit der Schwangerschaft sollte sich das jetzt fürs Erste erledigt haben.

Es gibt ja noch anderes im Leben. Die schönen Künste zum Beispiel. Denn schon Treffer Nr. 9 macht uns mit der berühmten Malerin Tanja Stelzer bekannt, aus deren reicher Produktion insbesondere - wir zitieren - „Wundertüten, Pubertätszeichnungen und Hirschbilder“ herausragen. Hirschbilder? Hätten wir das ahnen müssen, Tanja?

Aber, Gottseidank, es gibt auch noch die Tanja, wie wir sie kennen: als Mitglied der Johanniter-Unfallhilfe (soziale Ader!), alsWaldhornspielerin (musische Ader!) und schließlich als engagierte Bürgerin: Wann verjährt Falschparken?, fragt eine Tanja Stelzer im Juni 2002 in einem Bußgeldforum. Am meisten aber hat uns Treffer Nr. 23 gefreut. Tanja Stelzer, lesen wir da, hat im Schülerzeitungs-Wettbewerb des „Spiegel“ einen Preis erhalten. Und zwar für eine Abhandlung mit dem Titel „Schul-Verhältnisse - Liebe, Sex, Partnerschaft“. Wir gratulieren ganz herzlich. Und der Weg ins Berufsleben ist damit auch schon vorgezeichnet: Ob etwa eine Journalistin aus Tanja Stelzer wird?

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar