Politik : Die zwei Gesichter des Eifers

-

Die Hamas (arabisch für „Eifer“) ist eine islamistisch geprägte palästinensische Widerstandsgruppe mit rund 80 000 Anhängern. Ihr Ziel ist es, den Staat Israel zu zerstören und durch einen islamischen Gottesstaat zu ersetzen. Darin unterscheidet sich die Hamas von der PLO, die ein Nebeneinander von Israel und Palästina anstrebt. Die Hamas gründete sich 1987 offiziell als militanter Ableger der Muslimbruderschaft und besteht aus einem sozialen Flügel, der karitative Einrichtungen finanziert, und einem militärischen Flügel, der Anschläge auf die israelische Bevölkerung verübt. Finanziert wird sie auch von Iran und von Privatleuten aus SaudiArabien . Die USA und die EU haben die Hamas inzwischen als Terror-Organisation eingestuft, gegen ihre Anhänger kann ermittelt, und deren Konten können eingefroren werden. chic

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar