Politik : Erste Spur zum Serienkiller

Vermutlich Tatfahrzeug entdeckt

-

Washington (dpa). Auf der Suche nach dem Heckenschützen von Washington ist der Polizei offenbar ein erster Fahndungserfolg gelungen. In einem Autoverleih in der Nähe des internationalen Flughafens Dulles wurde ein weißer KastenLieferwagen sichergestellt – vermutlich das Tatfahrzeug. In dem Auto fanden die Beamten eine Patronenhülse. Waffen-Experten überprüfen, ob die Hülse aus der Waffe des Unbekannten stammt, der neun Menschen getötet und zwei schwer verletzt hat. Die Ermittler schließen nach neuesten Erkenntnissen nicht aus, dass der Heckenschütze von der Terrororganisation Al Qaida ausgebildet worden sein könnte. Jetzt sind auch inhaftierte Al-Qaida- Kämpfer auf dem kubanischen US-Stützpunkt Guantanamo Bay befragt worden.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben