EU-VERGLEICH : Spitzenreiter Niederlande

Nach Angaben des Europäischen Statistikamts Eurostat waren 45,1 Prozent der berufstätigen Frauen in Deutschland im vergangenen Jahr in Teilzeit beschäftigt. Damit liegt der Prozentsatz der teilzeitbeschäftigten Frauen in Deutschland weit über dem Durchschnitt in der Europäischen Union, der im vergangenen Jahr 31,6 Prozent betrug.

In Frankreich fällt auf, dass es auch für Mütter eher als in Deutschland selbstverständlich ist, voll weiterzuarbeiten: Im Jahr 2005 gingen hier nur 30,2 Prozent der berufstätigen Frauen nicht einer Vollzeitbeschäftigung nach. Und gegen den Trend sank in Frankreich sogar der Anteil der teilzeitbeschäftigten Frauen während der vergangenen Jahre: 2011 betrug ihr Anteil 29,9 Prozent. Eine ähnliche Entwicklung ist auch in Polen zu beachten, wo der Prozentsatz teilzeitbeschäftigter Frauen zwischen 2005 und 2011 von 13,3 Prozent auf 10,4 Prozent sank. Innerhalb der EU gibt es nur ein Land, das mehr Frauen in Teilzeit verzeichnet als Deutschland: die Niederlande. Hier erreichte die Teilzeitquote im vergangenen Jahr 76,5 Prozent. ame

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben