• Euro: "Großbritanniens Beitritt verzögert sich". Joachim Fels von Morgan Stanley Dean Witter in London im Gespräch

Politik : Euro: "Großbritanniens Beitritt verzögert sich". Joachim Fels von Morgan Stanley Dean Witter in London im Gespräch

Herr Fels[was bedeutet das Nein der Dänen f&]

Herr Fels, was bedeutet das Nein der Dänen für den Euro?

Es ist ein negativer psychologischer Faktor für die Währung. Allerdings denke ich, dass die Zentralbanken eine deutliche Abschwächung des Euros verhindern werden.

Am Freitag war der Euro relativ stabil. Haben die Notenbanken interveniert?

Ich glaube nicht, dass es zu diesem Zeitpunkt massive Stützungskäufe gab.

Warum haben sich die Dänen Ihrer Meinung nach gegen den Euro ausgesprochen?

Sie befürchten, dass die Währungsunion nur ein erster Schritt zur politischen Union ist, die ihnen nur Zentralisierung und weniger Mitspracherecht in Europa bringen könnte.

Den Dänen fällt es bei ihrer stabilen wirtschaftlichen Lage auch nicht schwer, auf die Gemeinschaftswährung zu verzichten?

Tatsache ist, dass die Dänen jetzt schon viele Vorteile der Währungsunion haben: Über das Europäische Währungssystem haben sie einen stabilen Wechselkurs zum Euro.

Warum musste die dänische Notenbank am Freitag die Leitzinsen erhöhen?

Die Zinserhöhung war notwendig, um einem Abwertungsdruck der dänischen Währung entgegenzuwirken.

Wird die Entscheidung Euro-Skeptikern in anderen Ländern Auftrieb geben?

Ich denke schon. Durch dieses Abstimmungsergebnis sind sicher die Chancen für einen frühen Beitritt Großbritanniens und Schwedens zur Währungsunion gesunken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar