FDP : Niebel will mit wahrer Mitte punkten

FDP-Generalsekretär Dirk Niebel sieht die Liberalen in diesem Jahr gefordert, gegen die "drohende Linksfront" zu kämpfen.

BerlinIm "Tagesspiegel am Sonntag" sagte Niebel: "Wir müssen das Bollwerk gegen die Linksfront der anderen Parteien sein. Unsere Aufgabe als Liberale ist es, die schleichende Veränderung der Gesellschaft durch die staatsgläubige Politik der großen Koalition zu verhindern." Niebel sagte zudem: "Das Jahr 2008 steht für die FDP ganz im Zeichen der vergessenen Mitte der Gesellschaft. Wir wollen, dass es nicht nur um Mindestlohn, sondern um Mindesteinkommen für diejenigen geht, die das Rückrat der Gesellschaft bilden." (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar