Politik : Frankreichs Sozialisten: Vedrine: Mit Berlin über EU-Reform fast einig

ebo

Deutschland und Frankreich sind sich über die Einzelheiten der EU-Reform weitgehend einig. Nur die umstrittene Frage der Stimmengewichtung muss erst auf dem EU-Gipfel im Dezember in Nizza gelöst werden. Dies sagte Frankreichs Außenminister Hubert Vedrine am Sontag an Rande des Parteitags der Sozialisten in Grenoble. Vedrine betonte zugleich, dass sein Verhältnis zum deutschen Amtskollegen Joschka Fischer reibungslos sei. Er sei mit Fischer befreundet und habe sich mit ihm beim Balkangipfel in Zagreb bestens verstanden. Seine Warnung vor "Flötenspielern", die die Europäer mit fragwürdigen Versprechen in die Irre führten, sei nicht auf Fischer gemünzt gewesen, betonte Vedrine.

Die regierende sozialistische Partei hatte zuvor ihrem Premierminister Lionel Jospin mit Blick auf die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Jahr 2002 den Rücken gestärkt. Auf dem Parteitag gelang es der stärksten Partei in der rot-grünen Regierung zwar nicht, Minderheitspositionen des linken Flügels voll zu integrieren. Die Partei stellte sich jedoch fast uneingeschränkt hinter Jospin, von dem angenommen wird, dass er sich 2002 um die Präsidentschaft bemühen wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar