Politik : Gaspreise sollen deutlich steigen

-

Berlin Den Verbrauchern drohen kräftige Preiserhöhungen beim Gas. Der Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) erklärte am Dienstag, wegen der höheren Beschaffungskosten sei auch in den nächsten Monaten mit weiteren Gaspreiserhöhungen zu rechnen. Auch der Berliner Versorger Gasag wird wahrscheinlich im Winter die Preise erneut anheben. Der Vorstand habe dies bereits beschlossen, jetzt müsse noch der Aufsichtsrat Ende des Monats zustimmen, sagte ein Gasag-Sprecher dem Tagesspiegel. Wie stark die Preise steigen sollen, will der Konzern erst kommende Woche bekannt geben. Die Lage an den Tankstellen entspannte sich etwas. An den Markentankstellen kostete der Liter Superbenzin am Dienstag noch durchschnittlich 1,41 bis 1,42 Euro. Tsp

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben