Politik : Grüne Basis fordert Sonderparteitag

-

(m.m.). An der Basis der Grünen wird der Protest gegen die von Kanzler Gerhard Schröder angesteuerte Reformpolitik lauter. Inzwischen 23 Kreisverbände fordern nach Angaben der Grünen aus Münster einen Sonderparteitag, um einen „sozialpolitischen Kurswechsel“ auch der eigenen Partei zu verhindern. Das ist, wie die Initiatoren am Samstag weiter mitteilten, die Hälfte des notwendigen Quorums für die Einberufung des Konvents. „Es kann nicht angehen, dass sich einzelne grüne Bundestagsabgeordnete durch Forderungen nach einer Aufweichung des Kündigungsschutzes hervortun und damit unsere Partei in einen Großkonflikt mit den Gewerkschaften treiben – ohne dass sie sich innerparteilich um eine Unterstützung für ihre Position bemüht hätten“, erklärten die Kritiker.

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar