Politik : „Hartz-Pläne hätten eher umgesetzt werden sollen“

NAME

Berlin (Tsp). Nach Einschätzung des Wirtschaftsweisen Bert Rürup würde es deutlich weniger Arbeitslose geben, wenn die Vorschläge der Hartz-Kommission bereits vor einem Jahr umgesetzt worden wären. „Schröders Ziel von 3,5 Millionen Arbeitslosen wäre vermutlich erreicht worden, und der Bundeskanzler hätte ein Wahlkampfhandicap weniger“, sagt Rürup im Interview. Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt warf unterdessen der Hartz-Kommission vor, ihre ursprünglichen Vorschläge zu verwässern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben