Hessen : Kauder: Beck ist auf ganzer Linie gescheitert

Kurt Beck muss weiter Kritik einstecken: Das Scheitern der rot-rot-grünen Pläne in Hessen, sei auch seine Schuld.

BerlinUnionsfraktionschef Volker Kauder wertet das Scheitern der rot-rot-grünen Pläne in Hessen als massive Niederlage für den SPD-Vorsitzenden Kurt Beck. "Beck ist auf ganzer Linie gescheitert", sagte Kauder dem Tagesspiegel. "Es ist gut, dass sich das Instrument des Wortbruchs in der Politik nicht durchsetzen konnte. Der Wortbruch bleibt trotzdem weiter mit dem Namen Beck verbunden." Kauder rief die hessischen Parteien zugleich dazu auf, jetzt neu über Koalitionsoptionen nachzudenken. "Das Angebot Roland Kochs zur Bildung einer Regierung steht nach wie vor", betonte der Fraktionschef. (Tsp)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben