Politik : Hilfe für Helfer

-

Die Kommission „Impulse für die Zivilgesellschaft“ empfiehlt folgende Schritte:

Die Dauer des Zivildienstes soll an den Wehrdienst angeglichen werden. Der Einsatz würde dann statt zehn nur noch neun Monate dauern.

Zivil und Freiwilligendienst sollen möglichst mit „berufsqualifizierenden Elementen“ aufgewertet werden. Ein Bonussystem soll den Teilnehmern bei der späteren Ausbildung, etwa der Studienplatzvergabe, Vorteile schaffen.

Zivis sollen ihren Dienst freiwillig verlängern können, zum Beispiel bei der Betreuung von Schwerstbehinderten.

Ein staatlich geförderter neuer Freiwilligendienst soll das soziale Engagement der Bürger unterstützen. avi

0 Kommentare

Neuester Kommentar