Politik : Hut und Leibrente

-

Der russische Präsident Wladimir Putin war selbstverständlich dabei, als Bundeskanzler Gerhard Schröder im April vergangenen Jahres die Ehrendoktorwürde der Universität St. Petersburg verliehen wurde. Ausgezeichnet wurde der Kanzler von der juristischen Fakultät, an der Putin früher selbst studiert hatte. Die akademische Ehrung erhielt er für Verdienste um die internationale Entspannungspolitik und um die deutschrussischen Beziehungen. Im Notfall kann sich Schröder übrigens wieder an die Universität wenden: Schließlich erhielt er mit dem Doktorhut das Recht auf eine kleine Leibrente auf Lebenszeit. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben