Politik : IG Metall will Krise schneller lösen Vize Peters für Sondersitzung

-

Berlin (Tsp). Zur Lösung der Führungskrise bei der IG Metall wird eine zusätzliche Vorstandssitzung und ein außerordentlicher Gewerkschaftstag immer wahrscheinlicher. „Der Druck von der Basis ist so groß, dass wir schnellstmöglichst eine außerordentliche Sitzung brauchen“, sagte IGMetall-Vize Jürgen Peters der „Berliner Zeitung“. Er werde auf jeden Fall für den Posten des Vorsitzenden kandidieren. Ursprünglich wollte sich der Vorstand erst im September treffen. Der Jenaer Soziologieprofessor Rudi Schmidt hat der IG Metall einen aussichtslosen Arbeitskampf um die 35-Stunden-Woche bescheinigt. Es habe „keine hinreichenden Voraussetzungen“ für den Erfolg gegeben.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar