Interkontinentale Waffen : Russland testet Topol-Rakete

Russland hat heute eine Interkontinentalrakete getestet. Der erste Typ der Topol-Rakete wurde 1981 abgefeuert. Die Rakete schlug wie erwartet auf einer Halbinsel im Pazifik ein.

MoskauRussland hat erfolgreich eine Interkontinentalrakete getestet. Wie die russischen Raketenstreitkräfte nach Agenturmeldungen bekannt gaben, traf die vom nordwestlichen Stützpunkt Plessetsk abfeuerte Topol RS-12M-Rakete ihr anvisiertes Ziel auf der Halbinsel Kamtschatka am Pazifik.

Ziel des Tests sei die Überprüfung der Flugstabilität gewesen. Die mobilen Topol-Raketen sind Teil des ballistischen Raketenprogramms Russlands bis zum Jahr 2015 und sollen modernisiert werden, wie die Nachrichtenagentur Itar-TASS meldete. Sie können einen Atomsprengkopf 10.000 Kilometer weit tragen. Die erste Topol-Rakete wurde 1981 abgefeuert. (mit AFP)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben