Politik : Kassen senken Beiträge erst 2004

Regierung und Opposition offenbar beim Thema Zahnersatz einig

-

Berlin (ce). Während der abschließenden Verhandlungen von Regierung und Opposition zur Gesundheitsreform haben die Betriebskrankenkassen (BKK) am Donnerstag erklärt, dass sie die Beiträge nicht zum Jahreswechsel, sondern erst zum Ende des ersten Quartals 2004 senken werden. Dies bestätigte eine Sprecherin des BKKBundesverbandes dem Tagesspiegel. Bei den Konsensgesprächen zur Gesundheit zeichnete sich am späten Donnerstagabend eine Einigung ab. Dem Vernehmen nach haben beide Seiten beim umstrittenen Thema Zahnersatz eine Lösung gefunden, die von allen bisherigen Modellen abweicht. Zu Beginn der Verhandlungen hatten Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) und Unions-Verhandlungsführer Horst Seehofer (CSU) eine Einigung in Aussicht gestellt. Die Union lehnte unterdessen weitere Reformgipfel ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben