Politik : Kirchen-Lobbyist lässt sein Amt ruhen

Hannover - Wegen des Verfahrens gegen ihn lässt der evangelische Prälat Bernhard Felmberg sein Amt ruhen. Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) habe seiner Bitte entsprochen, seine Aufgaben als Bevollmächtigter des Rates bei der Bundesrepublik Deutschland und der EU zeitlich befristet ruhen zu lassen und vorübergehend andere Aufgaben wahrzunehmen, teilte die EKD am Freitag in Hannover mit. Ende März hatte der Rat der EKD ein Ermittlungsverfahren gegen Felmberg eingeleitet. Die „Bild“hatte am Dienstag berichtet, bei den dienstrechtlichen Ermittlungen gehe es um „amouröse Beziehungen“ im beruflichen Umfeld des Prälaten. Der verheiratete Theologe lebe von seiner Frau getrennt. Felmberg ist seit Februar 2009 Bevollmächtigter des Rates der EKD und damit Chef-Lobbyist der evangelischen Kirche bei der Bundesregierung und der Europäischen Union. KNA

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben