Politik : Konsensschmiede

NAME

Die „Große Ratsversammlung“ (Loya Jirga), die im Juni zusammentritt, ist ein wichtiger Baustein im Friedensprozess für Afghanistan. In dem von vielen unterschiedlichen ethnischen Gruppen geprägten Land war die Loya Jirga traditionell der Ort, der einen nationalen Konsens garantierte – vor allem in Krisenzeiten. Die erste Loya Jirga nach dem Sturz der Taliban soll eine weitere Übergangsregierung bestimmen und ihr auch eine Art Parlament an die Seite stellen. Außerdem soll sie eine verfassungsgebende Kommission einsetzen. Dieses Vorgehen war schon bei der Petersberger Konferenz im Herbst vergangenen Jahres mit den UN verabredet worden. Eröffnen wird die Loya Jirga Exkönig Sahir Schah, der kürzlich aus dem Exil zurückkehrte. Die Bundesregierung unterstützt die Loya Jirga finanziell und organisatorisch. hmt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben