Kopten in Deutschland : Gemeinsame Feiern mit Muslimen fallen aus

von

Bischof für Deutschland ist Anba Damian, der seinen Sitz im koptischen Kloster in Höxter bei Detmold hat. Rund 15.000 Kopten soll es laut dem Schatzmeister der koptischen Kirche in Deutschland, Fuad Khalil, hierzulande geben. Die Gemeinde in Berlin-Lichtenberg umfasst etwa 100 Familien. „Wir fühlen uns in Deutschland nicht bedroht“, sagte Khalil dem Tagesspiegel. Über mangelnde Solidarität von Muslimen kann er sich nicht beklagen: Die Vertreter der ägyptischstämmigen Muslime in Deutschland „trauern mit uns und wollen uns trösten“, sagt Khalil. Das gemeinsame Feiern und Essen nach dem Weihnachtsgottesdienst am Donnerstag fällt aber aus. Traditionell feiern Kopten und Muslime ägyptischer Herkunft laut Khalil Weihnachten, Ostern oder Ramadan gemeinsam. In der Heimat wäre das undenkbar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben