Politik : Koschnick soll schlichten

Tarifrunde gescheitert / Verdi droht für Januar mit Streiks

-

Kassel/Berlin (Tsp). Die Tarifpartner im Öffentlichen Dienst haben nach ergebnislosen Gesprächen am Donnerstag die Schlichtung angerufen. Nach einem nächtlichen Verhandlungsmarathon in Kassel erklärten die Gewerkschaften das Scheitern der Gespräche. VerdiChef Frank Bsirske bezeichnete das jüngste Arbeitgeberangebot als „rote Null“. Es sei „nicht annähernd geeignet, einen Abschluss zu ermöglichen“. Man richte sich nun auf Streiks im Januar ein. Bsirske betonte, Verdi halte an der Forderung nach drei Prozent Lohnerhöhung fest. Schlichter sind die ehemaligen SPD-Bürgermeister von Leipzig und Bremen, Hinrich Lehmann- Grube und Hans Koschnick. In Berlin berieten die Ministerpräsidenten der Länder über die Tarifpolitik.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben