Politik : Krankenkassen werden billiger Ministerium: Versicherer müssen Entlastung weitergeben

-

(hej). Kassenpatienten können sich 2004 über sinkende Beiträge freuen. Das hat eine Umfrage des Tagesspiegels unter Krankenversicherern ergeben. Neben der DAK wollen auch die KKH, die Gmünder Ersatzkasse und die Barmer ihre Beitragssätze senken. Auch bei den meisten Betriebskrankenkassen wird über eine Verbilligung nachgedacht: „Im Schnitt werden die Betriebskrankenkassen im nächsten Frühjahr ihre Beitragssätze um 0,3 oder 0,4 Prozent herabsetzen“, sagte Florian Lanz vom Bundesverband der Betriebskrankenkassen. Die Kassen sind verpflichtet, ihre Entlastungen aus der Gesundheitsreform weiterzugeben. „Sonst verhalten sie sich illegal“, sagte der Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben