Politik : Kredit aus Dubai für Potsdamer Minister

Fürniß unter Schmiergeld-Verdacht

-

Potsdam (ma/thm). Brandenburgs Wirtschaftsminister Wolfgang Fürniß (CDU) gerät wegen eines Kredits aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in Höhe von einer Million Dollar unter Druck. Fürniß ließ erklären, es handele sich um eine „private Kreditangelegenheit mit banküblichen Konditionen“. Zwar sei der Geldgeber ein Scheich aus Dubai, doch stehe der Geldtransfer in keinem Zusammenhang mit der geplanten ChipFabrik in Frankfurt (Oder), deren Hauptgeldgeber ebenfalls aus Dubai stammen. Wegen des Verdachts, dass der Kredit Schmiergeld sein könnte, hatte die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Fürniß aufgenommen, das Verfahren aber bereits wieder eingestellt. CDU-Landeschef Jörg Schönbohm nannte Fürniß’ Vorgehen „nicht unproblematisch“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar