KRIEGSHERR DOSTUM : Ab ins Exil

243130_0_ead66486.jpeg
Dostum

Er war einer der brutalsten Warlords in Afghanistan: Der Usbeken-General Raschid Dostum. Nun soll er in türkisches Exil ausgeflogen worden sein. Der Kriegsherr sei bereits am Dienstag in einer vom türkischen Außenministerium geschickten Maschine aus Kabul nach Ankara gebracht worden, berichtete die türkische Zeitung „Vatan“ am Donnerstag. Dort solle er in aller Stille mit seiner Frau und seinen Kindern leben. Dostum gehörte zu den umstrittensten und mächtigsten Kriegsherren des Landes. Schon aus der Zeit seiner Zusammenarbeit mit den sowjetischen Besatzern in Afghanistan zwischen 1979 und 1989 werden ihm zahlreiche Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Er war bereits während der Herrschaft der Taliban von 1997 bis 2001 in der Türkei. In Kabul stand er zuletzt unter Hausarrest.dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben