Politik : Leichtathletik: WM 2009 in Berlin

-

Helsinki Berlin richtet im Jahr 2009 die Leichtathletik-Weltmeisterschaften aus. Diese Entscheidung gab das Council des Weltverbandes IAAF am Samstagabend in Helsinki bekannt. Die deutsche Hauptstadt setzte sich gegen die Mitbewerber Valencia und Split durch. Mit seinen WM-Bewerbungen für 1991 (Tokio) und 2005 (Helsinki) war Berlin in der Vergangenheit gescheitert. Zuvor hatte Berlin mit einer sehr emotionalen Präsentation überzeugend für seine Kandidatur geworben. Bundeskanzler Gerhard Schröder beglückwünschte den Deutschen Leichtathletik-Verband und Berlin zu dem „großen Erfolg“. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben