• Manfred Dammeyer war nach Ansicht der Gauck-Behörde nur Quelle, aber nicht automatisch Mitarbeiter

Politik : Manfred Dammeyer war nach Ansicht der Gauck-Behörde nur Quelle, aber nicht automatisch Mitarbeiter

Die Berliner Gauck-Behörde hat nach eigenen Angaben keine Hinweise dafür, dass der SPD-Fraktionschef im Düsseldorfer Landtag, Manfred Dammeyer, für die Staatssicherheit der ehemaligen DDR gearbeitet hat. Es sei "völlig unmöglich, aus den vorliegenden Unterlagen Schlüsse in dieser Richtung zu ziehen", erklärte der Sprecher der Behörde, Johann Legner. In einer Unterlage der Stasi sei Dammeyer zwar als "Quelle" aufgeführt. Dies bedeute jedoch keinesfalls automatisch eine Mitarbeit für den Geheimdienst der ehemaligen DDR.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben