Politik : Me ª Alemania

-

Ich habe in Mexiko Philosophie studiert, und dort habe ich die Bücher von Friedrich Nietzsche, Georg Friedrich Wilhelm Hegel, Jürgen Habermas und all den deutschen Denkern gelesen – wirklich große Geister. Von da an wollte ich unbedingt nach Deutschland: das Land kennen lernen, wissen, wie die Menschen dort so drauf sind, wie sie leben und denken. Mir gefällt die Mentalität der Deutschen, auch wenn manche sie verknöchert und steif finden. Die Deutschen sind sozial, kultiviert und gerade heraus. Du weißt bei ihnen immer, wo du dran bist. Und was mir ganz besonders imponiert, ist das Umweltbewusstsein in Deutschland. Das fängt schon bei der Mülltrennung an. Ich kenne kein anderes Land, in dem die Leute sich in Sachen Unwelt eine solche Mühe machen. Und zwar ganz ohne Zwang, sondern einfach nur, weil sie von einer Sache absolut überzeugt sind. dro

Dany Hernàndez (27), Student an der Kunsthochschule Berlin, ist Mexikaner und lebt seit sieben Jahren in Deutschland. Foto: Wolff

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben