Politik : Mediziner-Ausbildung in Witten-Herdecke vor dem Aus

-

Berlin Die Privatuniversität Witten-Herdecke muss ihre Medizin entweder neu konzipieren oder einstellen. Ansonsten könnte die Hochschule ihre Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat verlieren und damit die staatliche Unterstützung durch Nordrhein-Westfalen, sagte Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP). Über den Medizinstudiengang hat der Wissenschaftsrat am Freitag in Berlin ein vernichtendes Urteil gefällt. In Forschung und Lehre weise die Ausbildung massive Mängel auf, sagte der Generalsekretär des Wissenschaftsrats, Wedig von Heyden. Das Expertengremium hat das gesamte Studienangebot der Privatuniversität evaluiert. Zahnmedizin, Biowissenschaften, Studium fundamentale und Wirtschaftswissenschaften erfüllten die Standards für eine Akkreditierung weitgehend. Der Wissenschaftsrat erteilte diese jetzt für drei Jahre – mit strengen Auflagen für die Medizin. Dort dürfen vorerst keine Studenten mehr immatrikuliert werden. Die Uni kündigte an, sich der Kritik zu stellen. -ry

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben