Politik : Mit Macht

-

Die palästinensische Autonomiebehörde will das neue Amt des Ministerpräsidenten möglichst schnell besetzen. Am Montag soll das palästinensische Parlament in Ramallah über die konkreten Befugnisse des künftigen Premiers entscheiden. Umstritten ist, ob der gemäßigte Politiker Abu Masen, den Arafat für dieses Amt vorschlägt, auch die Kompetenzen bekommt, sein Kabinett zu ernennen und Minister zu entlassen. Darüber hinaus fordert er die Kompetenz, in eigener Regie Friedensverhandlungen mit Israel führen zu dürfen. Setzt sich Abu Masen durch, käme das einer erheblichen Entmachtung von PLOChef Arafat gleich. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben