Politik : Niels Annen tritt als Juso-Chef ab

-

(hmt). Die Jungsozialisten in der SPD sollen in wenigen Wochen einen neuen und jüngeren Vorsitzenden bekommen. JusoChef Niels Annen kündigte am Mittwoch in Berlin an, er wolle sein Amt abgeben, um einen „solidarischen Übergang zwischen zwei Juso-Generationen zu schaffen“. Als seinen Nachfolger schlug der 31-jährige Annen den 25-jährigen Berliner Politikstudenten Björn Böhning vor, der bereits seit drei Jahren stellvertretender Juso-Chef ist. Die Jusos wählen Ende Juni in München einen neuen Vorstand. Annen versicherte, er werde weiterhin für die Jusos und die Linke in der SPD aktiv bleiben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar