Nigeria : Erneut drei Ausländer entführt

Einen Tag nach der Freilassung einer amerikanischen Geisel sind im Nigerdelta erneut drei Ausländer entführt worden. Bei den Opfern soll es sich um Kroaten handeln.

Abuja/Nairobi - Die Männer seien in der Hafenstadt Port Harcourt entführt worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach unbestätigten Berichten handelt es sich um Kroaten. Am Sonntagabend waren ein amerikanischer Ingenieur und sein nigerianischer Fahrer freigelassen worden. Über mögliche Lösegeldzahlungen wurde nichts bekannt.

Im Nigerdelta kommt es immer wieder zu Entführungen von ausländischen Angestellten der Ölindustrie. Derzeit befinden sich noch acht weitere Ausländer in Geiselhaft, unter ihnen zwei Italiener und ein Franzose. Die meisten der Entführten kamen nach der Zahlung von Lösegeld wieder frei. Manche Entführer verfolgen aber auch politische Ziele und protestieren gegen die Lebensbedingungen im verarmten Nigerdelta. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben