Politik : NRW erhält Großteil des Transrapid-Geldes

Die Entscheidung über die Aufteilung der Bundesmittel für den Bau der geplanten Magnetbahnstrecken in Nordrhein-Westfalen und Bayern ist gefallen: Für den Metrorapid zwischen Dortmund und Düsseldorf will der Bund 1,7 Milliarden Euro Zuschuss bezahlen, für die Strecke zwischen Münchner Flughafen und Hauptbahnhof 550 Millionen Euro. Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) gab diese Entscheidung nach einer internen Klausurtagung am Samstag in Berlin bekannt. Bodewig sagte, die Zuschüsse sollten ein "Anreiz" sein. Beide Länder müssten nun ihre Finanzierungskonzepte entwickeln.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben