Politik : Oranier-Marsch verläuft weitgehend friedlich

NAME

Dublin (ali). Der alljährliche Umzug des protestantischen Oranier-Ordens in der nordirischen Provinzstadt Portadown ist am Sonntag relativ friedlich verlaufen. Nur an der Sperre zu einer katholischen Straße kam es zu vereinzelten Angriffen auf Sicherheitskräfte. Die nordirische Polizei und die britische Armee hatten 2000 Mann bereitgestellt, doch die Absperrungen und Zäune wirkten weniger aggressiv als in den vergangenen Jahren. Prominente Vertreter der protestantischen Untergrundkommandos hatten vor der Parade angekündigt, dass sie nicht an den Aufmärschen teilnehmen würden. Die Sicherheitskräfte traten deshalb von vornherein zurückhaltend auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben