Pakistan : 48 Tote bei Offensive gegen Extremistenführer

Bei schweren Gefechten im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Armeeangaben knapp 50 radikalislamische Rebellen und acht Soldaten getötet worden.

IslamabadBei den Operationen gegen Verstecke und Stützpunkte der Extremisten im halbautonomen Stammesgebiet Süd-Waziristan hätten Soldaten 30 Aufständische gefangen genommen, teilten die Streitkräfte mit. Zahlreiche Extremisten und 32 Soldaten seien bei der Offensive gegen Extremistenführer Baitullah Mehsud verletzt worden. Bei der Offensive werden hunderte Soldaten von Panzern, schwerer Artillerie und Kampfhubschraubern unterstützt. (ps/dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar