Politik : Pierre Gerckens darf Tagesspiegel kaufen

-

(jbh). Das Bundeskartellamt hat den Verkauf des Tagesspiegel an den früheren HoltzbrinckManager Pierre Gerckens ohne Auflagen genehmigt. Zugleich kündigte die Behörde an, dass es eine „vertiefte Prüfung“ der parallel geplanten Übernahme der „Berliner Zeitung“ durch die Verlagsgruppe Holtzbrinck geben werde. Treten dabei keine kartellrechtlichen Vorbehalte auf, wird der Verkauf an Gerckens wirksam.

SEITE 29

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben