Politik : Post verschiebt den Börsengang ihrer Bank

-

Berlin – Die Deutsche Post hat es offenbar bisher nicht geschafft, genügend Anleger für die Aktien ihrer Tochter Postbank zu überzeugen. Der Konzern gab am Samstag bekannt, die Preisspanne für die Papiere zu senken. Privatanleger und Großinvestoren können bis kommenden Dienstag Aufträge zu den neuen Konditionen abgeben oder alte Orders ändern. Das Börsendebüt soll dann am kommenden Mittwoch erfolgen. Ursprünglich war es für Montag geplant. hop

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben