Politik : Regierung will Lohndumping rasch bekämpfen

-

Berlin Die Bundesregierung will in wenigen Wochen Maßnahmen zur Bekämpfung von Lohndumping vorlegen. Die zuständige Expertengruppe arbeite unter Hochdruck, sagte ein Regierungssprecher. Erste Ergebnisse der Arbeitsgruppe sollen bereits an diesem Mittwoch im Kabinett besprochen werden. Die CDU- Vorsitzende Angela Merkel sagte, sie wolle keine gesetzlichen Mindestlöhne, doch müsse geprüft werden, ob die bisher nur in der Baubranche geltenden Regeln auf andere Bereiche ausgeweitet werden können. Fachleute warnen unterdessen davor, die Wirkung von Mindestlöhnen zu überschätzen. So funktioniere das Prinzip bei den weit verbreiteten Ich- AGs nicht, sagte der Tarifexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Hagen Lesch, dem Tagesspiegel. awm/ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben