Sarkozys Kabinett : Alliot-Marie neue Innenministerin?

Frankreichs Verteidigungsministerin Michèle Alliot-Marie soll in der neuen Regierung voraussichtlich das Innenressort übernehmen. Dies verlautete aus übereinstimmenden Quellen in Paris.

Paris - Die 60-Jährige hatte sich eigentlich das Außenamt gewünscht, das der neue Staatspräsident Nicolas Sarkozy nun aber möglicherweise an den Sozialisten Bernard Kouchner geben könnte. Wie es in gut informierten Kreisen weiter hieß, dürfte der langjährige Sarkozy-Vertraute Brice Hortefeux das neue Ministerium für Einwanderung und nationale Identität bekommen. Allerdings sei noch nichts "endgültig" entschieden, hieß es.

Nach seiner Amtseinführung am Mittwoch will Sarkozy seine komplette Regierungsmannschaft Ende dieser oder Anfang kommender Woche vorstellen. Spätestens am Donnerstag will er das Amt des Premierministers besetzten, für das Ex-Bildungsminister François Fillon vorgesehen ist. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben