Politik : Straßenschlacht: Schwere Ausschreitungen am Himmelfahrtstag

Der Himmelfahrtstag war in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern von schweren Ausschreitungen überschattet. In Magdeburg lieferten sich etwa 100 Jugendliche aus der linken und rechten Szene eine Straßenschlacht, bei der drei junge Leute verletzt wurden. Auf einem Volksfest im Landkreis Quedlinburg plünderten und zerstörten rund 20 betrunkenen Jugendliche die Stände ausländischer Händler. In Greifswald ist ein 24-jähriger sudanesischer Student von zwei Männern überfallen und durch Fußtritte und Schläge verletzt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben