Politik : Südkorea plant Mega-Party

NAME

Das Fußball-Fieber in Südkorea steigt und steigt. Für das WM-Halbfinale am Dienstag in Seoul gegen Deutschland (13 Uhr 30 MESZ, live in ARD und Premiere) plant das Land die größte Party seiner Geschichte. Mehr als sieben Millionen Fans werden von der Polizei auf den Straßen erwartet. Allein drei Millionen Menschen wollen in der Hauptstadt Seoul vor Großbildleinwänden mitfiebern und danach ausgelassen feiern. Beim Viertelfinale gegen Spanien jubelten bereits fünf Millionen Anhänger mit und brachten das normale Leben zum Stillstand. Bei den frenetischen Feiern gab es am Samstag allerdings drei Tote und 300 Verletzte. In Daejeon kam ein Lastwagen mit betrunkenen Jugendlichen von der Straße ab und verletzte zwei Passanten tödlich. In Busan erlag eine 77-Jährige in der Aufregung um den historischen 5:3-Sieg im Elfmeterschießen einem Herzanfall. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar