Taliban-Angriff : Mehr als 20 Tote bei Terroranschlag in Afghanistan

Ein Selbstmordkommando der Taliban hat im Südosten Afghanistans eine Baufirma überfallen und mindestens 20 Menschen mit in den Tod gerisssen. Die Angreifer sprengten mit einer Bombe beladenen Lastwagen in die Luft.

Wie das Innenministerium in Kabul am Montag mitteilte, schossen sich die drei Angreifer in der Nacht zunächst den Weg auf das Betriebsgelände in der Provinz Paktika frei. Dort sprengten sie ihren mit einer Bombe beladenen Lastwagen in die Luft.

Mindestens 50 weitere Menschen wurden verletzt. Bei den Opfern handelt es sich den Angaben zufolge um Arbeiter und Wachpersonal. Die radikal-islamischen Taliban bekannten sich zu der Tat. (dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben