Ukrainekrise : EU will Sanktionen gegen Russland verlängern

Aufgrund der Ukrainekrise hat die EU Wirtschaftssanktionen über Russland verhängt. Sie sollen um ein halbes Jahr verlängert werden.

Der russische Präsident am Montag bei einer Pressekonferenz in Paris.
Der russische Präsident am Montag bei einer Pressekonferenz in Paris.Foto: REUTERS

Die EU will die Wirtschaftssanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate verlängern. Es gebe eine „allgemeine Übereinstimmung“, in diese Richtung zu gehen, sagte der spanische Außenminister José Manuel García-Margallo am Mittwoch in Brüssel. EU-Diplomaten bestätigten die Aussage.

Die Sanktionen wurden im Juli 2014 wegen des Vorgehens Russlands im Ukraine-Konflikt verhängt und im September desselben Jahres verschärft. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

9 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben