Politik : Ulla Salzgeber verpasst knapp zweites Gold

-

Athen Ulla Salzgeber aus Bad Wörishofen hat bei den Olympischen Spielen in Athen auf ihrem lettischen Wallach Rusty die Goldmedaille in der Einzel-Dressur verpasst. Die Europameisterin belegte vier Tage nach dem Olympiasieg mit der Mannschaft den zweiten Platz. Salzgeber musste sich Anky van Grunsven aus den Niederlanden auf Salinero geschlagen geben. Bronze holte sich die Spanierin Beatriz Ferrer-Salat auf Beauvalais. Hubertus Schmidt kam mit Wansuela Suerte auf den fünften Platz, Martin Schaudt auf Weltall belegte Rang 15.

Gewichtheber Ronny Weller konnte sich seine Hoffnungen auf Bronze nicht erfüllen. Der Superschwergewichtler verletzte sich im Endkampf an der Schulter. Als erster Deutscher seit 20 Jahren erreichte Tobias Unger gestern wieder ein 200-m-Finale. Auch die deutschen Stabhochspringer Danny Ecker, Lars Börgling und Tim Lobinger qualifizierten sich für den Endkampf am Freitag. Die deutschen Wasserballer haben den Einzug ins Halbfinale dagegen verpasst. Sie schieden im Viertelfinale gegen Russland 5:12 aus. Auch im Ringen verpasste Konstantin Schneider aus dem Saarland den Einzug in die Runde der besten Vier.

Diskuswerfer Robert Fazekas aus Ungarn, dem wegen Manipulation bei seiner Dopingprobe die Goldmedaille aberkannt worden war, will gegen diese Entscheidung beim Internationalen Sportgerichtshof klagen. Er habe eine „psychologische Blockade“ gehabt, erklärte er. Fazekas hatte nur ein Drittel der geforderten 75 Milliliter Urin abgegeben. Die Disziplinarkommission des Internationalen Olympischen Komitees wertete dies als „Verweigerung einer vollständigen Probe“ und disqualifizierte Fazekas.

Auch der Gewichtheber Zoltan Kovacs aus Ungarn hat die Dopingkontrolle verweigert und muss mit seinem Ausschluss von den Olympischen Spielen in Athen sowie einer Sperre rechnen. Der Schwergewichtler verließ die Kontrollstelle nach vier Stunden, ohne eine Probe abgegeben zu haben. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar